Umgebung um die Ferienwohnung Kapellenblick

Die Ferienwohnung Kapellenblick liegt in Biederbach, einem ruhigen Seitental im Elztal. Biederbach ist bekannt für sein dichtes Rad- und Wandernetz und für die heimische Gastronomie. Im und rund um das Elztal gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

 

Europa-Park

Der Europa-Park in Rust ist der größte und beste Freizeitpark in Deutschland. Mit dem Auto erreichen Sie den Europa-Park in 45 Minuten.

TIPP: Wenn Sie wegen des Europa-Parks anreisen, dann mieten Sie lieber eine Ferienwohnung etwas abseits und nehmen Sie eine längere Anfahrt in Kauf. Die Preise für Ferienwohnungen in der Nähe des Europa-Parks sind bezogen auf Größe und Ausstattung sehr teuer.


Vogtsbauernhof

Im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof werden Schwarzwälder Bauernhöfe des 16. bis 18. Jahrhunderts mit Nebengebäude wie Speicher, Back- und Brennhäusle, Hausmahlmühle und Sägemühle gezeigt. Die Gebäude können größtenteils begangen werden.

Für Kinder gibt es einen Erlebnisspielplatz und diverse wechselnde Angebote zum Mitmachen. Außerdem befindet sich neben dem Vogtsbauernhof eine rasante Sommerrodelbahn.


Hörnleberg

Der Hörnleberg ist ein beliebter Wallfahrsort im Elztal. Sie Erreichen den Hörnleberg über Oberwinden und können mit dem Auto bis ca. 1,5 km unterhalb des Gipfels fahren.

Der Hörnleberg fällt sofort auf, weil er der einzige Berg in der Region mit einer Kirche auf dem höchsten Punkt ist.


Freiburg

Das Münster ist natürlich das Wahrzeichen der Stadt Freiburg. Rund um das Münster finden Sie schöne Gassen mit Einkaufsmöglichkeiten, Straßenmusikern, Künstlern, Cafe's und Markten.

 

TIPP: Falls Sie einen Tagesausflug nach Freiburg planen, dann fahren Sie mit dem Auto (oder Bus) bis nach Elzach. Vor dort mit dem Zug nach Freiburg. Mit der Konus-Gästekarte (erhalten Sie beim Einzug in die Ferienwohnung) sind die öffentlichen Verkehrsmittel nach Freiburg und auch die Straßenbahnen in Freiburg kostenlos.


Straßburg

Straßburg ist eine malerische Stadt mit vielen Fachwerkhäusern und natürlich dem bekannten Münster. Falls Sie sich Straßburg ansehen möchten, empfehlen wir Ihnen folgende Anfahrten:

 

Über Kehl:

Fahren Sie mit dem Auto nach Kehl. Zwischen Kehl (deutsche Seite) und Straßburg verkehren Straßenbahnen.

 

Über Haslach im Kinzigtal:

Fahren Sie mit dem Auto (oder Bus) nach Haslach im Kinzigtal (ca. 25 km nördlich von Biederbach). Dort parken Sie im Bereich der Stadthalle und laufen zum Bahnhof. Lösen Sie dort am besten das "TGO-EUROPASS-Ticket".  Dieses Ticket ist sehr günstig und es können damit zwei Erwachsene (je nach Ticket inkl. Kinder) bis nach Straßburg fahren. In Offenburg müssen Sie ggf. umsteigen.


Der Kandel

Der Kandel ist der Hausberg der Stadt Waldkirch. Als Blocksberg des Schwarzwalds ranken sich mystische Erzählungen um den "Berg der Kräfte" und seine Hexen, die hier seit jeher ihr Unwesen treiben sollen.

 

Wenn es heute auf dem Kandel hoch hergeht, dann sind in der Regel keine Hexen unterwegs, sondern vielmehr Wanderer, Kletterer, Drachenflieger und Paraglider sowie im Winter auch Skifahrer. Belohnt wird jeder Besucher bei gutem Wetter mit einem imposanten Blick auf die Schweizer Alpen und französischen Vogesen.


Die Kastelburg

Die Kastelburg ist das Wahrzeichen der Stadt Waldkirch. Die Herren von Schwarzenberg haben die Kastelburg um 1280 erbaut. Zur Ruine führt der Ritterweg mit mannshohen Ritterstatuen am Wegesrand.

 

Der Turm ist normalerweise geöffnet und bietet eine herrliche Aussicht über die Stadt Waldkirch, zum Kandel sowie in die Rheinebene.


Die Hochburg

Die Burgruine Hochburg bei Emmendingen ist ein sehr großes Areal von alten Gemäuern und Burgresten. Die Burg ist frei zugänglich und für Jung und Alt sehr interessant.

Sie erreichen die Burg am besten mit dem Auto in Richtung Emmendingen. Nach Kollmarsreute rechts in Richtung Windenreute und dann weiter in Richtung Hochburg fahren. Wenige hundert Meter vor der Burg befindet sich ein kostenloser öffentlicher Parkplatz.


Baumkronenweg bei Waldkirch

Auge in Auge mit dem Schwarzwald - und das auf höchstem Niveau! Der Baumkronenweg im Naturerlebnispark Waldkirch macht es möglich. Wer Neues entdecken, die Natur mit allen Sinnen erleben und waghalsige Rutschpartien wagen möchte, ist hier genau richtig.


Schwarzwaldzoo in Waldkirch

Der Schwarzwaldzoo bietet den Besuchern mehr als nur Zoo-Erlebnis. Die Tiere leben in großen Gehegen und manche Tiere sind im Streichelzoo hautnah zu erleben.

Es gibt auf dem Zoogelände einen Grillplatz und Parkmöglichkeiten sind direkt am Eingang vorhanden.

 

Tipp: Mit der Konus-Gästekarte (erhalten Sie beim Bezug der Ferienwohnung) erhalten Sie einen vergünstigten Eintritt. Der Zoo ist vom 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet und befindet sich direkt beim Stadtrainsee in Waldkirch.


Der Mundenhof

Mit 38 Hektor ist der Mundenhof das größte Tiergehege in Baden-Württemberg. Auf den großzügig angelegten Koppeln leben Haus- und Nutztierrassen aus aller Welt.

Die Hofwirtschaft mit Biergarten und Spielplatz liegt im Herzen des Mundenhofs.

Bewusster Verzicht auf Spektakuläres, Rückbesinnung auf das Einfache und Nahe liegende - das war der Grundgedanke auf dem das heutige Konzept des Haustiergartens konsequent umgesetzt wurde.


Taubergießen

Taubergießen ist ein rechtsrheinisches Auengebiet am südlichen Oberrhein. Es ist ein zentraler Teil der nach dem Rheinausbau verbliebenen naturnahen Restaue. Taubergießen ist seit 1979 ein Naturschutzgebiet und ist mit 1.697 Hektar(12 km lang und 1,5 km breit) eines der größten Naturschutzgebiete in Baden-Württemberg. Sie können dieses Gebiet zu Fuß und mit dem Rad erkunden. Außerdem werden Kanu- und Bootsfahrten angeboten.


Der Kaiserstuhl

Der Kaiserstuhl ist ein erloschener Vulkan, an dessen Berghängen überwiegend Weinbau betrieben wird. Besonders für Radfahrer ist dieses Gebiet interessant. Es gibt einen ca. 60 km langen Radweg und um den Kaiserstuhl.

Mit dem Auto sollten Sie die kleinen Dörfer innerhalb des Kaiserstuhls besuchen. Besonders bekannt ist auch die Stadt Breisach südwestlich vom Kaiserstuhl.


Abenteuerpfad in Hausach

Der Abenteuerpfad in Hausach ist ein 3 km langer Kinder-Mitmach-Weg durch die Wälder oberhalb des kleinen Städtchens Hausach im Kinzigtal.

Der Erlebnispfad führt auf den Kreuzberg, den Hausacher Hausberg, und zur 800 Jahre alten Burgruine Husen. Der Abenteuerweg animiert zum Rennen, Hüpfen, Balancieren, Springen, Kriechen und Krabbeln. An allen Stationen können sich Kinder austoben und ihre Geschicklichkeit zeigen.


BDH-Klinik in Elzach

Die BDH-Klinik in Elzach liegt nur wenige Kilometer von der Ferienwohnung entfernt. Haben Sie Angehörige, die in der Klinik behandelt werden und die Sie besuchen möchten? Und suchen Sie hierfür eine ruhige Ferienwohnung? Dann können wir die Ferienwohnung Kapellenblick nur empfehlen.


Hallenbad in Freiamt

Zugegeben: Groß ist das Hallenbad mit 25 m Länge und 10 m Breite nicht. Aber es hat einen Highlight: Am Donnerstag und Freitag sind Warmbadetage mit einer Wassertemperatur von ca. 32 Grad.

 

Tipp: Mit der Konus-Gästekarte ist der Eintritt kostenlos. Das gilt übrigens auch für alle Freibäder im oberen Elztal.


Glasbläserie Dorotheenhütte in Wolfach

Die Dorotheenhütte ist die letzte aktive Mundblashütte des Schwarzwaldes. Sie können den Glasmachern und Glasschleifern bei ihrer Tätigkeit zusehen. Bewunden Sie dieses außergewöhnlich Kunsthandwerk und blasen Sie an dem über 2000 Grad heißem Ofen Ihre eigene Vase.


Die Triberger Wasserfälle

In Triberg stürzt die Gutach 163 Meter in sieben Fallstufen hinab. Besoners Interessant sind die Triberger Wasserfälle im Winter während der Advendszeit, weil in dieser Zeit ein Teil der Wasserfälle mit vielen Lichtern erleuchtet ist. In der Nähe von Triberg ist auch die weltgrößte Kuckucksuhr zu bestaunen. Wer Wasserfälle kostenlos und in etwas natürlicherer Umgebung betrachten möchte, sollte lieber zu den Zweribachwasserfällen gehen.


Die Zweribach Wasserfälle

Von der Platte (in der Nähe des Kandels) stürzen die Zweribachwasserfälle hinunter in das Simonswäldertal. Ich persönlich finde diese sogar interessanter als die Triberger Wasserfälle. Von der Platte gibt es einen Rundweg, der am Plattensee und an den Zweribachwasserfällen vorbei führt und sehr viel Ruhe, Natur und Erholung bietet.